Promedis24 Logo
AGB Icon

Regierungsexperte schlägt Prämien für Pfleger vor


 

Frischer Wind aus Berlin: Mit ganz konkreten Ideen möchte der neue Pflegebeauftragte der Bundesregierung die Situation in der Pflegebranche verbessern. Dazu gehören steuerfreie Prämien, flexiblere Arbeitszeiten und mehr Möglichkeiten für Qualifizierung und Aufstieg. Dies berichtete die Rheinische Post und berief sich dabei auf ein der Redaktion vorliegendes Positionspapier.

 

„Mehr Pflegekraft für eine gute und verlässliche Pflege“ heißt das Konzept von Andreas Westerfellhaus. Darin fordert der Experte, 5000 Euro steuerfrei an Pflegefachkräfte auszuzahlen, die in ihren Beruf zurückkehren. 3000 Euro sollen Ausbildungsabsolventen erhalten, die tatsächlich in den Beruf einsteigen. Auch die Betreiber von Einrichtungen sollen eine Prämie von 3000 Euro für jede zusätzlich eingestellte Pflegefachkraft erhalten. Bei Teilzeitkräften sind anteilige Prämien vorgesehen. Zuschläge soll es zudem für innovative Maßnahmen geben, welche die Arbeitsbedingungen verbessern.

35.000 Pflegekräfte fehlen

Im ersten Jahr würden die Maßnahmen rund 570 Millionen Euro kosten, in den Folgejahren rund 345 Millionen Euro. Ziel sei es jedoch, die Pflegebranche so attraktiv zu machen, dass Prämien überflüssig werden. Zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche – wo mehr als 35.000 Pflegekräfte fehlen – schlägt Westerfellhaus ein zwei- bis dreijähriges Modellprojekt vor, eventuell mit einer finanziellen Deckelung.

 

Konkret sieht der Regierungsexperte die Möglichkeit, Vollzeitstellen bei vollem Lohnausgleich auf 80 Prozent zu reduzieren und Teilzeitstellen auf 80 Prozent zu erhöhen. Die Karrierechancen möchte er durch weitere Qualifizierungsstufen in der Ausbildung verbessern. Die Fachkräfte sollen zudem mehr Verantwortung übertragen bekommen. Westerfellhaus ist selbst gelernter Pfleger und saß dem Deutschen Pflegerat vor, bevor ihn Jens Spahn als Pflegebeauftragten ins Gesundheitsministerium holte. Es bleibt abzuwarten, ob der Experte seine Ideen durchsetzen kann. Hoffen wir das Beste für die Pflegebranche. Eines aber können wir Ihnen garantieren: Promedis24 liebt mutige Chancennutzer und bietet Wohlfühljobs für Herzmenschen.

 

Werden Sie noch heute als Pflege(fach)kraft ein Teil der wunderbaren Welt von Promedis24!