Promedis24 Logo
AGB Icon

Von Sylt bis Zürich: Lange Nacht des Yoga


 

Yoga ist hip, Yoga ist überall, gefühlt machen alle Yoga, und viele möchten auch nie mehr ohne Yoga sein. Auch wir Herzmenschen, Muskellockerer, Beweglich-Macher und Sportskanonen von Promedis24 schätzen Yoga als Ausgleich, Sport oder Therapieform, die Menschen in den unterschiedlichsten Situationen helfen kann. Daher freuen wir uns riesig über DAS Non-Profit-Yoga-Event des Jahres zwischen den Alpen und der Nordsee! Am Wochenende ist es wieder soweit: Der gemeinnützige Verein Yoga für alle e.V. bittet mittlerweile zum fünften Mal zur Langen Nacht des Yoga – er selbst nennt den Termin: LANGENACHTDESYOOOGA.

 

Acht Städte und die Insel Sylt sind in diesem Jahr dabei. An die 200 Yogazentren, Sportvereine und Fitnessstudios bieten am Samstag, den 23. Juni von 17 bis 23 Uhr gemeinsam mehr als tausend Yogastunden an, in denen sie zeigen, wie vielfältig Yoga und Meditation sein können. Und das Beste daran: Die Lange Nacht des Yoga dient dazu, Geld für soziales Yoga zu sammeln. Der Verein konnte bereits 300 Stunden soziales Yoga bezahlen, 2018 möchte er die Tausend-Stunden-Marke knacken.

 

Mit dem sozialen Yoga ermöglicht der Verein auch den Menschen die Teilnahme an Yogastunden, die sonst keinen Zugang dazu haben – etwa weil sie im Gefängnis oder Frauenhaus leben, geflüchtet, psychisch erkrankt oder in Trauer sind. Der Verein Yoga für alle kooperiert mit staatlichen und sozialen Einrichtungen, die sich diesen Personengruppen widmen.

 

Für-den-guten-Zweck-Turner sind die Städte Hamburg, München, Bochum, Berlin, Zürich, Bremen, Schwerin, Köln und die Insel Sylt. Zu den Angeboten gehören beispielsweise Lachyoga, Gong-Meditation, Hormonyoga, Acro-Yoga, Hot Yoga und Yoga für Männer. Ein Ticket kostet 20 Euro. Weitere Informationen zur Langen Nacht des Yoga finden Sie hier.

 

Wenn es die fliegende Pusteblume als Übung gäbe, wäre selbst Promedis24 dabei. In jedem Fall wünschen wir allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg!