Promedis24 Logo
AGB Icon

Lieblingsjob finden

Berlin bietet viele tolle Jobs in der Altenpflege

Der Berliner Arbeitsmarkt brummt – das gilt insbesondere auch für Jobs in der Altenpflege! Generell steigt die Zahl der Erwerbstätigen in der Hauptstadt aktuell deutlich an. Bei der Schaffung neuer Jobs verwies Berlin im Februar 2018 alle anderen Bundesländer auf die Plätze. Zuwachsraten verzeichnete Berlin bereits seit Jahren. Im Juni 2018 betrug die Arbeitslosenquote 7,9 Prozent und war damit so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Zum Vergleich: In der ersten Jahreshälfte 2016 lag sie noch bei über zehn Prozent. Zu den wichtigsten Berliner Wirtschaftszweigen gehört neben dem Tourismus sowie der Kultur- und Kreativszene unter anderem auch die Medizintechnik.

 

Die größten Arbeitgeber Berlins finden sich im Verkehrs- und Gesundheitswesen. Zweitgrößter Arbeitgeber nach der Deutschen Bahn ist bereits die legendäre Charité – Berlins ältestes Krankenhaus. Mit gut 17.000 Mitarbeitern und mehr als 3000 Betten gehört sie zu den größten Universitätskliniken in ganz Europa. Auf Rang drei unter den Berliner Arbeitgebern folgt der Krankenhausbetreiber Vivantes, gefolgt von den Berliner Verkehrsbetrieben. Auch Menschen mit Unternehmergeist zieht es nach Berlin. Die Stadt gehört zu den zehn bedeutendsten Gründerstandorten der Welt!

Beruf und Berufung: Aufgaben der Altenpflege in Berlin

Wir alle dürfen damit rechnen, alt zu werden. Auch in Berlin. Deutsche Männer werden etwa 79 Jahre alt, Frauen sogar 84 – im Durchschnitt. Das kann man natürlich finden, wie man will. Während die Rockband The Who in ihrem Song My Generation noch textete: I hope I die before I get old (ich hoffe, ich sterbe, bevor ich alt werde), machte Entertainer Robbie Williams daraus: I hope I’m old before I die (ich hoffe, ich bin alt, bevor ich sterbe).

 

Die Altenpflege unterstützt überall dort, wo es der Pflegebedürftige nicht mehr allein schafft, und fördert andererseits die noch vorhandenen Fähigkeiten – das ist auch in Berlin nicht anders. Die Altenpflege bezieht dabei auch die Gewohnheiten und die Angehörigen der Bewohner beziehungsweise Klienten ein und wird – soweit das möglich ist – mit den Senioren abgestimmt. Zu den typischen Tätigkeiten in der Altenpflege zählen unter anderem:

  • Unterstützung bei der Körperpflege
  • Unterstützung beim An- und Auskleiden
  • Assistenz und Hilfe in allen Belangen des täglichen Lebens
  • Förderung der Beweglichkeit und Mobilität

Arbeitsfelder und Entwicklungen in der Altenpflege

Durch den Fortschritt der Medizin und die demografische Entwicklung nimmt die Zahl der Pflegebedürftigen auch in Berlin stetig zu. Wurde der aufwändige Job der Pflege eines Familienmitglieds vor gar nicht einmal so langer Zeit noch hauptsächlich von Angehörigen übernommen, gab es im Jahr 2013 in Deutschland bereits rund 13.000 Pflegeheime und insgesamt ca. 900.000 Betreuungsplätze.

 

Zu den klassischen Einrichtungen zählen in Berlin etwa:

  • Altenheime
  • Seniorenresidenzen
  • Ambulante Pflegedienste

Alle Einrichtungsformen haben ihre Vor- und Nachteile. Am Ende ist es ohnehin eine Frage des persönlichen Empfindens und des Geschmacks. Die ambulanten Pflegedienste Berlins etwa greifen den Ursprung der Pflege eines Angehörigen auf. Sie setzen auf eine häusliche Umgebung und die Betreuung im familiären Umfeld. Die klassische Form der Pflege in einem Altenheim wird, nicht zuletzt dem massiven Fachkräftemangel in der Altenpflege geschuldet, zunehmend unattraktiv.

Altenpflege in Berlin: Vielfalt und berufliche Perspektiven

In Berlin ist der Bedarf an Hilfs- und Fachkräften in der Altenpflege enorm. Jobs, Fachkräftemangel und Pflegenotstand sind ein großes Thema. Die anspruchsvollen Tätigkeiten in der Altenpflege stellen hohe Anforderungen an fachliche und soziale Kompetenzen der Pflegenden. Eigenschaften, die man für den Job haben sollte? Dazu zählen etwa Kontaktbereitschaft, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen, Geduld, aber auch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit. Die freundlichen Personalprofis von Promedis24 haben sich auf erfüllende Jobs im Gesundheitsbereich spezialisiert. Am Berliner Standort von Promedis24 arbeiten unter anderem:

  • Examinierte Altenpfleger (m/w/d)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w/d)
  • Altenpflegehelfer (m/w/d)
  • Krankenpflegehelfer (m/w/d)
  • Sozialbetreuer (m/w/d)
  • Sozialassistenten (m/w/d)
  • Fachkräfte für Pflegeassistenz (m/w/d)
  • Pflegehelfer (m/w/d)
  • Pflegeassistenten (m/w/d)

 

Neben dem Bereich der Arbeitnehmerüberlassung in der Altenpflege kümmern sich die Berliner Möglichmacher von Promedis24 auch um die Direktvermittlung von Fach- und Führungskräften in Jobs wie zum Beispiel:

  • Einrichtungsleitung (m/w/d)
  • Heimleitung (m/w/d)
  • Pflegedienstleitung (m/w/d)
  • Wohnbereichsleitung (m/w/d)

Getreu dem Motto „Zusammenfügen, was zusammen gehört“ entstehen so wundervolle Jobs und beiderseits wertvolle Kontakte zwischen Berliner Kundeneinrichtungen und motivierten Kollegen aus der Altenpflege.