Promedis24 Logo
AGB Icon

Lieblingsjob finden

Heilpädagoge (m/w) in Freiburg

 

Berufliche Perspektiven als Heilpädagoge (m/w) in Freiburg

Aufgrund ihrer guten Ausbildung haben Heilpädagogen keine Probleme eine Anstellung zu finden. Durch den starken Fachkräftemangel im pädagogischen und pflegerischen Sektor sind ihre Berufsaussichten ausgesprochen gut. Die Nachfrage nach qualifizierten Heilpädagogen wird vermutlich sogar noch weiter ansteigen. Auch in Freiburg werden engagierte Heilpädagogen händeringend gesucht. Jedes Jahr besuchen mehr als drei Millionen Menschen das schöne Freiburg. Neben der wiederaufgebauten mittelalterlichen Altstadt sowie diversen Hochschulen und Forschungsinstituten zählen nicht weniger als sieben Naturschutzgebiete zu den Magneten der Stadt. Die 230.000-Einwohner-Gemeinde an der Dreisam ist die südlichste Großstadt Deutschlands und eine der wärmsten noch dazu. In Freiburg werden die meisten „Tropennächte“ gezählt: Nächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad fällt.

Die Freiburger sind bekannt dafür, besonders gern ins Kino zu gehen. Doch auch das Theater- und Musikangebot der Stadt ist groß. Zu den Freiburger Arbeitgebern gehören neben dem großen Universitätsklinikum etwa auch kleinere Unternehmen aus der Medizintechnik. Auch Tourismus und Weinbau spielen natürlich eine Rolle. Die Arbeitslosenquote in Freiburg lag im Juli 2018 bei 3,3 Prozent. Die Job-Aussichten sind entsprechend gut.

Was den Heilpädagogen (m/w) so besonders macht

Heilpädagogen sind empathische, verantwortungsbewusste und geduldige Helfer, bei der therapeutischen Arbeit mit behinderten Menschen. Sie erstellen einen individuellen Förder- und Behandlungsplan, auf Basis einer eigenen Diagnose, bei welcher sie die vorhandenen Fähigkeiten und Ressourcen des Patienten einbeziehen. Mit dem Ansatz der „Ganzheitlichkeit“, bei welchem der ganze Mensch, mit seinen Fähigkeiten, Problemen und seinem sozialen Umfeld im Mittelpunkt steht, soll der Patient lernen Beziehungen aufzubauen und verantwortlich zu handeln. Hierbei ist der Heilpädagoge auch ein wichtiger Ansprechpartner für Erziehungsbeteiligte und andere Angehörige. Wichtige Eigenschaften über die ein Heilpädagoge verfügen sollte:

  • Empathie, Geduld und Durchhaltevermögen
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Keine Berührungsängste im Umgang mit körperlich oder geistig behinderten Menschen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Interesse an psychologischen und pädagogischen Themen
  • gute organisatorische und koordinative Fähigkeiten
  • selbstständiges Arbeiten und selbstbewusstes Auftreten
  • Kommunikationstalent

Arbeitgeber für Heilpädagogen (m/w) in Freiburg

Heilpädagogen arbeiten in unterschiedlichen Einrichtungen, wo durch den Einsatz von pädagogisch-therapeutischen Behandlungen, Menschen mit sprachlichen, körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen sowie Verhaltensstörungen geholfen wird. Mögliche Arbeitsumfelder sind:

  • Wohneinrichtungen, Pflegeheime und Tagesstätten für Menschen mit Behinderung
  • Altenheime
  • Krankenhäuser
  • Therapiezentren
  • Heilpädagogische Praxen
  • Integrationskindertagesstätten
  • Werkstätten für Menschen mit Behinderung und Integrationsbetriebe
  • Schulen mit integrativen oder sonderpädagogischen Schwerpunkten
  • Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • psychiatrische Einrichtungen

 

Potentielle Arbeitgeber für Heilpädagogen in Freiburg sind das Universitätsklinikum Freiburg, die Zentrum Insel Praxisgemeinschaft, die städtischen heilpädagogischen Horte, die Einrichtungen und Beratungsstellen der Caritas sowie zahlreiche weitere Krankenhäuser, Therapiezentren, Wohneinrichtungen, Heime, Tagesstätten und Beratungsstellen. Oder aber sie werden als Heilpädagoge ein Teil der wunderbaren Promedis24 Welt und lassen sich von unseren Spezialisten bei der Suche nach Jobanageboten für Heilpädagogen in Freiburg helfen.

Karrieremöglichkeiten als Heilpädagoge (m/w) in Freiburg

Als Weiterbildungsmöglichkeit für Heilpädagogen bietet sich ein Studium an. Interessant sind hier Studiengänge wie Pädagogik, Sozialarbeit und Psychologie. Ein Bachelor-Abschluss befähigt zu einer leitenden Position oder zu einer Karriere als Fachkraft in der Wirtschaft. Durch ein Masterstudium eröffnet sich den Absolventen auch die Möglichkeit zu einer Tätigkeit in Wissenschaft und Forschung.

 

Angeboten werden solche Studiengänge von der Pädagogischen Hochschule Freiburg, der Evangelischen Hochschule Freiburg, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.   

Bewerbungstipps für Heilpädagogen (m/w)

Bei einer Bewerbung als Heilpädagoge sollten Sie besonderes Augenmerk auf einen aussagekräftigen Lebenslauf und fachliche Dokumente legen. Natürlich sollten Sie ebenfalls ihre besonderen Fähigkeiten und Begabungen für diesen Beruf entsprechend herausarbeiten. Ein persönliches Anschreiben bietet sich dabei sehr gut an. Viele Kundeneinrichtungen verzichten mittlerweile auf das Anschreiben und bevorzugen das gemeinsame Gespräch oder ein Telefoninterview, in dem sich über die Motivation für das Unternehmen und die Berufswahl ausgetauscht wird. Ihre Bewerbung versenden Sie ganz klassisch per Post oder einfach per E-Mail. Viele Unternehmen, so auch Promedis24, mögen mutige Chancennutzer und bieten auf Ihrer Homepage die einfach und unkomplizierte Blitzbewerbung über ein kurzes Onlineformular an. Promedis24 ist Spezialist im Gesundheits- und Sozialwesen und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bewerben Sie sich gleich hier und werden noch heute als Heilpädagoge in Freiburg ein Teil der wunderbaren Welt von Promedis24. WE CARE FOR YOU