Promedis24 Logo
AGB Icon

Traumhafte Aussichten für Mee(h)rwoller

Der Job des Logopäden (m/w/d)

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Abschluss: staatlich geprüfter Logopäde

Einstiegsgehalt: 1.800 – 2.500 Euro

Arbeitszeit: werktags, Wochenendarbeit möglich

 

In welchem Bereich arbeiten Logopäden (m/w/d)?

Logopäden arbeiten mit Menschen aller Altersgruppen, die von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck oder Hörstörungen betroffen sind, mit dem Ziel ihre Kommunikationsfähigkeit wiederherzustellen, bzw. zu verbessern. Oft spezialisieren sie sich bei ihrer Arbeit auf bestimmte Bereiche, wie Stimmstörungen, Störungen des Redeflusses oder auf ein bestimmtes Klientel, wie beispielsweise Kinder. Logopäden arbeiten überwiegend in:

  • Krankenhäusern und Kliniken
  • Rehabilitationszentren
  • Logopädie-Praxen
  • psychologischen Praxen
  • ambulanten Einrichtungen
  • Pflegeheimen und Seniorenheimen
  • Behinderteneinrichtungen
  • Sprachheilkindergärten und Förderschulen
  • Gesundheitsämtern

Welche Aufgaben übernimmt der Logopäde (m/w/d)?

Zunächst erstellen Logopäden eine umfassende Diagnose. Dabei werden, je nach Bedarf, Artikulation, Wortschatz, Sprachverständnis, Schreib- Lese- und Rechenleistung, sowie Atem-, Stimm- oder Schluckfunktion getestet. Auf Basis dieser Diagnose erstellt der Logopäde dann einen individuellen Therapieplan zur Behandlung von:

  • Störungen der Stimme, Sprache, Artikulation und des Redeflusses
  • Schwierigkeiten bei der Bildung bestimmter Laute
  • Störungen der orofazialen Bewegungen, der Atmung und des Schluckens
  • Stottern
  • chronische Heiserkeit
  • Störungen des Hörvermögens
  • logopädische Störungen wie Legasthenie

Die Therapie besteht dann aus speziellen Übungen, Gesprächen über den Behandlungsverlauf und Anleitungen zum selbstständigen Training. Logopäden arbeiten mit Menschen aller Altersgruppen. Neben Kindern, mit sprachlichen Auffälligkeiten, sind es oft ältere Menschen mit Sprachstörungen, durch beispielsweise Schlaganfälle oder Demenz.

Was den Logopäden (m/w/d) so besonders macht

Logopäden sind kreative, geduldige und verständnisvolle Sprachtalente, denen immer neue abwechslungsreiche Übungen zur individuellen Behandlung ihrer Patienten einfallen. Wichtige Eigenschaften für den Beruf des Logopäden sind:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit
  • Kreativität
  • psychische Stabilität
  • Durchsetzungsvermögen, Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • selbstständige Arbeitsweise
  • gute Noten und Kenntnisse in Biologie und Mathematik
  • Sorgfalt
  • Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen, besonders mit Kindern
  • Sensibilität, Geduld und Verständnis
  • Pädagogisches Talent

Die Ausbildung zum Logopäden (m/w/d)

Voraussetzung für die Ausbildung zum Logopäden ist ein mittlerer Bildungsabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren. Da Logopäden Sprache unterrichten, müssen die Bewerber diese selbst natürlich einwandfrei beherrschen. Grundvoraussetzung ist ebenfalls ein hervorragendes Hör- und Sehvermögen. Viele Berufsfachschulen verlangen darüber sogar ein schriftliches Attest. Es ist ebenfalls möglich, dass eine Aufnahmeprüfung zum Bewerbungsverfahren dazugehört. Absolviert wird die Ausbildung an einer Berufsfachschule, mit klassischem Kursunterricht, bei welchem das theoretische Wissen vermittelt wird, sowie die verschiedenen Behandlungsformen und Methoden in Gruppen erlernt und geübt werden. Die Auszubildenden hospitieren ebenfalls bei Behandlungen, die in der Schule durchgeführt werden und therapieren dabei Patienten, unter Anleitung einer Lehrkraft, selbstständig. Die Ausbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Pädagogik und Sonderpädagogik
  • Logopädie
  • Phoniatrie
  • Audiologie/Pädaudiologie
  • Neurologie/Psychologie
  • Anatomie
  • Linguistik
  • Psychologie
  • Stimmbildung und Sprecherziehung

 

Die Ausbildung endet mit fünf schriftlichen Abschlussprüfungen und einer mündlichen Prüfung, die einzeln oder als Gruppenprüfung absolviert werden kann.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Logopädie/Sprachtherapie an einer Hochschule zu studieren.

Berufliche Perspektiven für Logopäden (m/w/d)

Die Arbeitsmarktsituation ist momentan ausgesprochen gut für Logopäden, so dass sie in der Regel unmittelbar nach ihrer Ausbildung eine Stelle finden. Durch die zunehmende Überalterung der Gesellschaft ist sogar davon auszugehen, dass der Bedarf an Logopäden noch weiter ansteigt.

Karrieremöglichkeiten als Logopäde (m/w/d)

Absolventen mit Abitur steht die Möglichkeit eines additiven Studiums offen. Dieses verkürzte Studium schließt sich direkt an die Berufsausbildung an und kann entweder in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden, um sich damit Kompetenzen in den Bereichen Personalführung und Management anzueignen oder eine Vertiefung des Fachwissens zu erwerben. Das Studium beendet man mit einem Bachelorabschluss in Logopädie.

Neben der Möglichkeit eines Studiums gibt es, für Interessenten ohne Abitur, zahlreiche andere Fortbildungsmöglichkeiten, um sein Wissen in spezifischen Bereichen zu erweitern. Ein vielfältiges und ständig wechselndes Angebot findet man hierzu beim Bundesverband für Logopädie.

Bewerbungstipps für Logopäden (m/w/d)

Ihre Bewerbung können Sie wahlweise per Post oder E-Mail versenden. Da Sie als Logopäde über eine sehr gute Sprache und Ausdrucksweise verfügen sollten, kann ein persönliches Motivationsschreiben ein sehr guter Weg sein Ihre persönlichen Talente und Begabungen hervorzuheben. Einige Firmen sehen solche Bewerbungsschreiben noch immer sehr gerne. Viele Arbeitgeber sind jedoch schon moderner und bieten ihren Bewerbern die Möglichkeit einer schnelleren Online- Bewerbung, die oft mit einem gemeinsamen Gespräch oder Telefoninterview verbunden ist. Wichtiges Augenmerk sollten Sie aber in jedem Fall auf einen aussagekräftigen Lebenslauf, Ihre Zeugnisse und fachlichen Dokumente legen. Besonders schnelle und mutige Durchstarter wählen die unkomplizierte Blitzbewerbung bei Promedis24 und lassen sich von unseren Spezialisten im Gesundheits- und Sozialwesen bei der Suche nach ihrem neuen Traumjob als Logopäde helfen. Werden Sie Teil der wunderbaren Promedis24 Welt und bewerben Sie sich jetzt!